Pfarrgemeinderatswahl am 16. Februar

Ab dem 26. Januar werden die Briefwahlunterlagen an die Mitglieder der katholischen Pfarrgemeinde Neufahrn für die Pfarrgemeinderatswahl am 16. Februar verteilt. Wahlberechtigt sind alle Angehörigen der katholischen Pfarrgemeinde Neufahrn, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben. Sollte eine wahlberechtigte Person keine Wahlunterlagen erhalten haben, wird um Meldung  im Pfarrbüro gebeten.


Die vorgeschlagenen Kandidaten sind:
- Christa Daffner
- Erna Fischer
- Maria Gößwein
- Anton Jais
- Petra Krause
- Hans Lemberger
- Elisabeth Meier
- Rosi Peterhans
- Anja Schadock
- Andrea Seeanner
- Theresa Spagert
- Florian Zellmer

Eine Kandidatenliste mit Foto wird im Schaukasten vor der Pfarrkirche ausgehängt.

Der Briefwahlumschlag mit der Erklärung zur Briefwahl sowie dem Wahlumschlag mit dem Stimmzettel können bis zum 16. Februar, 19 Uhr, im Pfarrbüro oder vor und nach den Gottesdiensten in der Sakristei der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt abgegeben bzw. eingeworfen werden. Der Wahlausschuss möchte alle Wahlberechtigten herzlich bitten, von ihrem Wahlrecht rege Gebrauch zu machen, um durch Ihre Stimmabgabe dazu beizutragen, dass auch zukünftig sachkundige Frauen und Herren ihr Ehrenamt als Mitglied der Pfarrgemeinderates zum Wohle der Pfarrgemeinde ausüben.