Ministrantenausflug zum Flughafen München

Am Samstag, den 21. September 2013 fand der Ausflug für die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft statt.

Das Ziel war der Flughafen München.

Mit dem Bus ging es zum Flughafen, wo am Besucherzentrum schon eine Mitarbeiterin des Flughafens auf die Gruppe wartete.

Nach dem alle die Sicherheitskontrolle passiert hatten ging es mit einem „Flughafenbus“ über das Vorfeld und zu dem beiden Terminals.

Bei dieser Rundfahrt, die über das gesamte Flughafengelände führte, gab es viel zu sehen und zu entdecken. 

Dabei wurden viele Arbeitsabläufe beim Starten und Landen der Flugzeuge genau erklärt.

Mit dem Bus ging es zum Flughafen Pause vor dem Besucherzentrum

Nach der Rundfahrt konnten die Teilnehmer den Besucherpark erkunden.

Es gab einige historische Flugzeuge zu bestaunen und verschiedene Filme und Infotafel vermittelten noch weiteres Hintergrundwissen über den Flughafen.

Vom Besucherhügel aus bot sich ein beeindruckender Blick über das Flughafengelände und auf die beiden Start- und Landebahnen.

Viele ankommende und abfliegende Flugzeuge konnte man beobachten.

Nachmittags wurden noch die beiden Terminals besichtigt.

Auch ein Besuch der Flughafenkirche stand auf dem Programm.

Gegen 16.30 Uhr kamen die Ministranten und Begleiter wieder nach Neufahrn zurück.

 

 

 

 

 

Der Blick vom Besucherhügel war sehr beeindruckend